Informationen in leichter Sprache

Herzlich Willkommen

Viele Menschen können
leichte Sprache besser verstehen.
Leichte Sprache ist wichtig
für Menschen mit Lern-Schwierigkeiten.
Aber auch für Menschen,
die nicht so gut lesen können.
Oder für Menschen,
die nicht so gut Deutsch können.

Wir sagen Ihnen hier,
wer die Arbeits-Gemeinschaft für Krebs-Bekämpfung ist.
Wir sagen auch,
was die Arbeits-Gemeinschaft tut.

Die Arbeits-Gemeinschaft
für Krebs-Bekämpfung
im Lande Nordrhein-Westfalen –
man sagt auch kurz ARGE Krebs.

Die ARGE Krebs ist wie ein Verein.
Ein Verein hat Mitglieder.
Auch die ARGE Krebs hat Mitglieder.
Die Mitglieder der ARGE Krebs
sind gesetzlichen Kranken-Kassen
und Renten-Versicherungen.

Die Mitglieder geben der ARGE Krebs Geld.
Mit diesem Geld muss die ARGE Krebs
Rehabilitations-Leistungen für
krebskranke Menschen durchführen.
Kurz: Reha

Das Wort bedeutet Wieder-Herstellung.
Die Gesundheit soll durch die Reha
wieder hergestellt werden oder gebessert werden.
Der Mensch soll nach der Reha
nicht mehr so kraftlos, müde und schlapp sein.
Er soll auch wieder arbeiten können.

Krebs ist eine schwere Krankheit.
Die Behandlung dauert oft lange.
Nach der Behandlung der Krebs-Krankheit
sind die Menschen oft kraftlos, müde und schlapp.
Damit es Ihnen wieder besser geht,
können die Menschen eine Reha bekommen.

Illustration Menschengruppe

Wann bekomme ich eine Reha?

Es muss eine Krebs-Krankheit vorliegen.
Diese Krebs-Krankheit muss behandelt sein,
etwa durch eine Operation,
durch Medikamente oder durch eine Bestrahlung.

Der krebskranke Mensch
muss auch versichert sein
bei einem von unseren Mitgliedern.

Wo werden die Reha-Maßnahmen durchgeführt?

Es gibt besondere Einrichtungen,
die Reha-Kliniken.
Dort arbeiten Ärzte und Therapeuten,
die sich mit der Krankheit Krebs auskennen.
Sie wissen, wie sie den Menschen helfen können.
Zum Beispiel reden sie mit den Menschen
über ihre Ängste und ihre Sorgen.
Damit die Menschen wieder mehr Kraft bekommen
machen die Therapeuten mit ihnen Sport.
Auch gesundes Essen und Trinken ist wichtig.
Die ARGE Krebs arbeitet mit
vielen Reha-Einrichtungen zusammen.

Wie bekomme ich eine Reha?

Um eine Reha zu bekommen
müssen Sie einen Antrag an die ARGE Krebs stellen.
Es gibt hierfür mehrere Möglichkeiten.
Diese Möglichkeiten erklären wir gerne persönlich.

Illustration Krankengymnatik Übung

Muss ich etwas für die Reha bezahlen?

Sie müssen 10 Euro bezahlten
für jeden Tag der Reha.
Viele Menschen müssen aber weniger bezahlen.
Viele Menschen müssen auch gar nichts bezahlen.
Ob etwas zu bezahlen ist,
muss von der ARGE Krebs
für jeden Menschen geprüft werden.
Deshalb erklären wir das gerne persönlich.

Wie erreiche ich die ARGE Krebs?

Die ARGE Krebs hat ihre Büros in Bochum
bei der Ruhr-Universität, im Haus Vita Campus.
Die Adresse heißt Universitäts-Straße 140, 44799 Bochum.

Die Telefon-Nummer ist 02 34 89 02-0,
die Fax-Nummer 02 34 89 02-5 09.

Die E-Mail-Adresse heißt mail@argekrebsnw.de

Am Telefon erreichen Sie uns
von Montag bis Freitag immer von 8 Uhr bis 12 Uhr 30
und von 13 Uhr bis 17 Uhr.
Besuchen können Sie uns
von Montag bis Freitag immer von 8 Uhr bis 12 Uhr 30.
Von Montag bis Donnerstag auch von 13 Uhr bis 15 Uhr.

Illustration Geldschein

Haben Sie Fragen?

Antworten zu häufig gefragten Themen finden Sie hier:
Häufig gefragte Themen

Unsere Service-Mitarbeiter erreichen Sie unter:
0234 8902-0
Kontaktformular
mail@argekrebsnw.de